This site uses cookies and similar technologies.

If you don't change browser settings, you agree to it.

I understand

General

Form
Autosave: Enables or disables the feature to automatically save the contents of your form every X minutes.
Autosave Interval: Set the value for X - the number of minutes between each autosave.
Computation format: Set the formatting for numbers when using the computation rules. (e.g. 1,200.84 or 1 200.84 or 1.200,84)
Computation format (output): Toggle whether or not to apply the computation format to the result of a computation rule.
Default author: Select the use who will be used as the default author of all content if no art_created_by field is present in the form.
Validation: Select which mode of validation should be used in your content submission forms (Admin and Site forms)- PHP, JS, Both or None
  • Client (JS): Select this option to apply the form validation with javascript. This validation mode prevents the form submission if an error occurs. With this mode, you can make any corrections without losing any other data entered on the form and then press submit again.
  • Server (PHP): Select this option to apply the form validation with PHP after form submission. If this checking mode fails then the user is redirected to the same page with an error message. becareful, you can loose some other data that you had already entered with the form.
  • Both: Select this option to apply the previous validation mode (RECOMMENDED).
  • None: No validation is applied so any data can be entered by the user and saved to the database (NOT RECOMMENDED).
Validation position: Choose between some position styling options for the validation error messages.
Validation prefix: Enter some characters to precede the validation error message.
Validation scroll: Toggle whether or not to automatically scroll to the first field with a validation error when a form is sent for submission.
Validation background color: Enter a background color to use behind the validation message.
Validation color: Enter a color to use for the validation message text.
List
Pagination: Set the number of articles to appear per page on your list pages. This can be overridden in in the configuration of each List and Search Type individually.
Prepare output: Toggle whether or not to prepare each list item with Joomla! content plugins - for example, if this is set to "yes" you will be able to use the syntax to load modules in your list items. We recommend disabling this option and only enabling it for specific lists in the list configuration for better performance.

Component

App folder
Append date: Automatically add the date to the end of your app folder name during export.
Append version number: Automatically add the version number to the end of your app folder name during export.
Construction
Construction prefix: Enter some text that will be automatically added before the names of your Folders, Content Types, Search and List Types and Fields. We suggest to have your own unique prefix for all of your projects.
Custom attributes: Set the number of custom attributes that are available for fields such as the Checkbox field, Select field, Radio field etc.
Development
Development storage: Available only for Super Users. Select Yes To Enable Development Storage. The kind of storage is used to define the storage of development fields. With this mode you can edit the name of fields which is usually "read-only" after the field is saved.
Versions
Automatic Versions: Choose how frequently to generate a new restorable "version" of your Content  or Search Types
Version before restoring: Toggle whether or not to create a version of the current form directly before reverting to a previous version
Integration
Joomla! Article: Please refer to the Adding a Joomla! Article manual
Joomla! Category: Please refer to the Adding a Joomla! Category manual
Joomla! User: Please refer to the Adding a Joomla! User manual
Joomla! User Group: Please refer to the Adding a Joomla! User Group manual

Language

Language (Multilingual)
JText: Toggle whether to use JText on Labels and Select Labels in order to have multiple language translations on your website.
Translate SEBLOD: Download the language files for SEBLOD Core to make a new translation.

Media

Media (Legal extensions)
Allowed case: Depending on your setting, file names will be renamed to the case that you have selected.
Allowed characters: If certain characters are not allowed, they will be removed from the file name on upload.
Allowed paths: This is a list of allowed paths or directories from where you allow the user to download a file from, using the task=download&file=*path* method. By default, only the /tmp directory is allowed.
Archive Extensions: Enter the archive file extensions that are permissible for upload (comma separated - both lower and uppercase)
Audio Extensions: Enter the audio file extensions that are permissible for upload (comma separated - both lower and uppercase)
Document Extensions: Enter the document file extensions that are permissible for upload (comma separated - both lower and uppercase)
Image Extensions: Enter the image file extensions that are permissible for upload (comma separated - both lower and uppercase)
Video Extensions: Enter the video file extensions that are permissible for upload (comma separated - both lower and uppercase)
Common Extensions:
"Preset X" Extensions / Label: Define a set of permissible extensions and give it a label

Multi-sites

Multi-sites System
Multi-sites System: Toggle whether or not to enable the SEBLOD Multi-sites System.
Permissions: Because SEBLOD multi-sites system is based on the Joomla! ACL (different user groups and access levels for different sub-sites), this setting is only to change the initial setup of a new site using multi-sites. We suggest to keep this as the default setting.
Options: Here you can set certain parameters that will be available throughout your multi-site sub-sites. For example, you can set a value that can be used as a live value to any form to determine which sub-site you are on. A full explanation of these options is available in this tutorial.

Permissions

Default permissions
Here you can set the global permissions for different user groups to perform certain actions. These settings can be overridden in the configuration of your individual Content Types.

Site

Site (Front-end)
Debug: Choose to display SQL query and other relevant debugging information in the front end of your website. You can choose to display this for only Super Users, to Everyone, or not at all.
Hide the edit icon: Toggle whether or not to show the Joomla! native edit article icon in the front end of your website in the Content view.
Responsive (RWD): Toggle whether or not to enable SEBLOD Responsive Templating support. If set to "Yes" an additional style sheet containing media queries will be loaded that will enable fluid grid support for SEBLOD cck-fl div classes.
SEF: Change the default URL routing format for SEBLOD content links. If you change this it is advised to use the SEBLOD - Breadcrumbs module (installed with SEBLOD by default) instead of the Joomla! Core breadcrumbs module.
SEF (Canonical URLs): Toggle whether or not to automatically add a canonical URL to the head of your page. If you use the SEBLOD SEF routing, you should keep this set to "No" and instead use the Canonical URL Field available on the SEBLOD Store.
Scripts & Styles
Modal Box Style: Choose the style of modal box used with the Image Typography Plugin.
CSS Definitions: Choose whether to load some additional stylesheets in the front end. Selecting "Custom" will give you options to select a combination of Base, Margin & Padding, and Text & Font.
CSS Stylesheets: SEBLOD includes some additional css files that help to style different views on your site. These additional css files include cck.css, cck-item.css, cck-list.css, cck-search.css, cck-intro.css, cck-content.css, cck-admin.css and cck-site.css. Choosing 'base' will load the cck.css file on all of your views. Choosing "all" will load every view's css file. If you choose "all" under a specific view will load the view's css file as well as the base css file. If you select "specific" it will just load that view's css file, and not the base file. This setting can be overriden on each of your forms or lists individually in the template options.
CSS: Enter some CSS code directly in this field that will be included on all of your website pages. Do not include style tags at the start and end.
JS: Enter some Javascript code directly in this field that will be included on all of your website pages. Do not include script tags at the start and end.

Generell

Formular

Autospeichern: Aktiviert / Deaktiviert die automatische Speicherung von Inhalten.
Autospeichern Intervall (in Min): Einstellung des Zeitraumes zwischen jeder automatischen Speicherung (trifft nur zu wenn Autosave aktiviert ist)
Berechnungs-Format: Einstellung der Zahlenformatierung zum Beispiel 1,200.84 oder 1 200.84 oder 1.200,84
Berechnungs-Format (output): Möglichkeit das Ergebnis des Computation Formates auszugeben oder nicht.
Standard-Autor: Standardautor, der gesetzt wird, falls das Feld art_created_by nicht im Formular vorhanden ist.
Validierung: Auswahl der Validierungsmethode in Frontend und Backend Eingabemasken - PHP, JS, Beides oder Nichts

  • Client (JS): Wählen Sie diese Option um die Eingabevalidierung mit Javascript durchzuführen. Bei dieser Methode kann kein Inhalt abgesendet werden, sofern ein Eingabefehler gemacht wurde - Sie können Korrekturen vornehmen ohne bereits eingegebene Inhalte zu verlieren und erneut auf den Speichern/Senden Button klicken.
  • Server (PHP): Wählen Sie diese Option um die Eingabevalidierung nach dem Absenden des Formulars durchzuführen. Wenn hier Eingabefehler gemacht wurden, wird der Nutzer zu der gleichen Seite mit einer Fehlermeldung weitergeleitet. Vorsicht - hier können bereits eingegebene Daten verloren gehen.
  • Beide: Wählen Sie diese Option um die beiden bereits genannten Methoden gleichzeitig anzuwenden (empfohlen)
  • Keine: Validierungsregeln werden nicht angewandt, so dass alle durch den Nutzer eingegebenen Daten in der Datenbank gespeichert werden (nicht empfohlen)

Validierungs-Position: Wählen Sie hier zwischen verschiedenen Positionen für die Fehlermeldungen.
Validierungs-Präfix: Hier kann ein Vorspann für die Validierungsmeldung eingegeben werden.
Validierungs-Scroll: Wählen Sie hier ob das Formular automatisch zu der Stelle springen soll an der die erste Validierungsmeldung auftritt.
Validation Hintergrundfarbe: Hier können Sie eine Hintergrundfarbe für die Validierung festlegen.
Validierungs-Farbe: Hier können Sie eine Textfarbe für die Validierung festlegen.

Liste

Seitennummerierung: Legen Sie hier die Anzahl der Artikel fest die standardmäßig in Ihren Listenansichten pro Seite angezeigt werden. Dies kann in den Einstellungen von jedem Listen und Suchtypen individuell eingestellt und überschrieben werden.
Inhalte vorbereiten: Entscheiden Sie hier ob die Listen mit Joomla! Content plugins vorbereitet werden. Wenn Sie Beispielsweise Ja auswählen können Sie den Syntax zum laden von Modulen in den Listenelementen nutzen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Option zu deaktivieren und aus Performancegründen nur für einzelne Listen in den Listeneinstellungen selbst zu aktivieren.

Komponenten

App-Ordner

Datum hinzufügen: Fügen Sie automatisch das Datum an das Ende des Dateinamens Ihrer App beim exportieren hinzu.
Versionsnummer hinzufügen: Fügen Sie automatisch die Versionsnummer an das Ende des Dateinamens Ihrer App beim exportieren hinzu.

Konstruktion

Konstruktion-Präfix: Hier können Sie einen Text bestimmen der automatisch vor jedem Ordner, Inhaltstypen, Such und Listentypen und Feldern eingefügt wird. Wir empfehlen Ihnen für jedes Projekt ein eigenes Prefix zu nutzen.
Benutzerdefinierte Attribute: Hier können Sie die Anzahl der benutzerdefinierten Attribute für Felder wie Kontrollkästchen, Auswahllisten und Radioboxen beschränken.

Entwicklung

Entwicklungsspeicherung: Nur für Super User verfügbar. Wählen Sie "Ja" um den Entwickler Speichermodus zu aktivieren. Diese Art von "Storage" wird genutzt um festzulegen, wo Entwicklerfelder gespeichert werden. In diesem Modus können Sie die Namen von Feldern nachträglich verändern, die normalerweise mit "nur-lesen" Funktion versehen sind, nachdem Sie diese gespeichert haben.

Versionen

Automatische Versionierung: Wählen Sie, wie häufig eine neue Wiederherstellungs-Version von Ihrem Inhalts oder Suchtypen erstellt wird.
Version vor Wiederherstellung: Wählen Sie ob vom aktuellen Stand eine Wiederherstellungs-Version erstellt werden soll, wenn Sie zu einer anderen Version zurückkehren.

Integration

Joomla! Article: Bitte sehen Sie sich dazu diese Anleitung an: Hinzufügen eines Joomla! Artikels
Joomla! Category: Bitte sehen Sie sich dazu diese Anleitung an: Hinzufügen einer Joomla! Kategorie
Joomla! User: Bitte sehen Sie sich dazu diese Anleitung an: Hinzufügen eines Joomla! Benutzers
Joomla! User Group: Bitte sehen Sie sich dazu diese Anleitung an: Hinzufügen einer Joomla! Benutzergruppe

Sprache

Sprache - Mehrsprachig

JText: Wählen Sie ob JText an Feldbeschriftungen und Auswahllisten genutzt werden soll um diese Mehrsprachig zu nutzen.
Übersetzungen: Laden Sie hier die Sprachdatei von SEBLOD herunter um eine neue Übersetzung zu erstellen.

Medien

Media (Legal extensions) (Medien - erlaubte Dateinamenserweiterungen)

Erlaubter Fall (gemeint ist hier die Groß-Kleinschreibung): Abhängig von Ihren Einstellungen, werden die Dateinamen beim Hochladen umgewandelt.
Erlaubte Zeichen: Sollten gewisse Zeichen nicht erlaubt sein, werden diese aus dem Dateinamen entfernt.
Erlaubte Pfade: Dies ist eine Liste von erlaubten Pfaden oder Verzeichnissen aus denen Ihr Besucher mit dem Befehl task=download&file=*path* eine Datei runterladen kann. Standardmäßig ist nur das /tmp Verzeichnis aktiviert.
Archiv-Erweiterungen: Geben Sie die Archiv Dateinamenserweiterungen an die hochgeladen werden dürfen. (Komma getrennt, Klein- und Großbuchstaben)
Audio-Erweiterungen: Geben Sie die Audio Dateinamenserweiterungen an die hochgeladen werden dürfen. (Komma getrennt, Klein- und Großbuchstaben)
Dokument-Erweiterungen: Geben Sie die Dokument Dateinamenserweiterungen an die hochgeladen werden dürfen. (Komma getrennt, Klein- und Großbuchstaben)
Bild-Erweiterungen: Geben Sie die Bild Dateinamenserweiterungen an die hochgeladen werden dürfen. (Komma getrennt, Klein- und Großbuchstaben)
Video-Erweiterungen: Geben Sie die Video Dateinamenserweiterungen an die hochgeladen werden dürfen. (Komma getrennt, Klein- und Großbuchstaben)
Übliche Erweiterungen:
"Preset X" Extensions / Label: Definieren Sie eine Gruppe von erlaubten Dateinamenserweiterungen und vergeben Sie eine Beschreibung.

Multisites

Multiseiten System

Multiseiten System: Hier können Sie das SEBLOD Multi-Site System aktivieren/deaktivieren.
Berechtigungen: Das SEBLOD Multi-sites System basiert auf dem Joomla! ACL (verschiedene Benutzergruppen und Zugriffsrechte für unterschiedliche Unterseiten), daher ist diese Einstellung nur für die Grundeinstellung einer neuen Multidomain-Fähigen Seite.Wir empfehlen dies als Standardeinstellung beizubehalten.
Optionen: Hier können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen die auf Ihren Multidomain-Fähigen Seiten verfügbar sein sollen. Hier können Sie zum Beispiel einen Wert festlegen, der als Livevalue in allen Formularen verfügbar ist, um festzustellen auf welcher Unterseite Sie sich befinden. Eine genauere Erklärung dazu finden Sie in dieser Anleitung.

Berechtigungen

Standard-Berechtigungen

Hier können Sie die globalen Zugriffsrechte für die verschiedenen Benutzergruppen setzen. Diese Einstellung kann in jedem Inhaltstypen individuell gesetzt und überschrieben werden.

Seite

Webseite (Frontend)

Debug: Hier können Sie den SQL Query und weitere relevante Debug-Informationen im Frontend anzeigen. Sie können wählen, ob diese Informationen nur für Administratoren, Jedem oder keinem angezeigt werden sollen.
Verberge Bearbeiten Icon: Hier können Sie den Joomla!-eigenen Bearbeiten Button im Frontend ausblenden.
Responsive (RWD): Hier können Sie die SEBLOD Responsive Template Unterstützung Aktivieren oder Deaktivieren. Wenn die Option aktiviert ist wird ein weiteres Stylesheet mit Media-Queries geladen, das "Fluid Grid" für die SEBLOD cck-fl Klassen unterstützt.
SEF: Ändern Sie hier das Standard URL Routing Format für SEBLOD Inhaltslinks. Wenn Sie das ändern, empfehlen wir Ihnen statt dem Joomla Breadcrumb Modul - das SEBLOD-Breadcrumb Modul zu nutzen, welches standardmäßig mit SEBLOD mitinstalliert wurde.
SEF (Canonical URLs): Wählen Sie ob automatisch canonical URLs im head Ihrer Seite gesetzt werden sollen. Wenn Sie das SEBLOD SEF Routing nutzen, sollten Sie diese Option auf "Nein" setzen und stattdessen das Canonical URL Feld nutzen, das im SEBLOD Store erhältlich ist.

Skripte und Stile

Modal Popup Box Stil: Wählen Sie hier den Stil der Popups, die vom Image Typografie Plugin genutzt werden.
CSS Definitionem: Wählen Sie ob zusätzliche Stylesheets im Frontend geladen werden. Wenn Sie "Custom" auswählen, erhalten Sie die Möglichkeit eine Kombination von Basis, Margin, Padding, Text und Font einzustellen.
CSS Stylesheets: SEBLOD enthält einige zusätzliche css Dateien die verschiedene Ansichten auf der Seite "stylen". Diese zusätzlichen CSS Dateien sind: cck.css, cck-item.css, cck-list.css, cck-search.css, cck-intro.css, cck-content.css, cck-admin.css und cck-site.css. Wenn Sie "base" auswählen wird die cck.css Datei in allen Ansichten geladen. Wenn Sie "All" auswählen werden alle css Dateien geladen. Wenn Sie bei einer speziellen Ansicht "All" auswählen, wird sowohl die CSS Datei der Ansicht als auch die Basisdatei geladen. Diese Einstellung kann in allen Ihren Formularen und Listen individuell in den Template Optionen eingestellt werden.
CSS: Geben Sie hier CSS Code direkt ein, der auf allen Seiten verwendet werden soll. Verzichten Sie auf style tags am Anfang und Ende.
JS: Geben Sie hier Javascript Code direkt ein, der auf allen Seiten verwendet werden soll. Verzichten Sie auf script tags am Anfang und Ende.

This German translation is provided by Elisa Foltyn from Designbengel company.